Locanda al Piave
Callback

Bitte nachfolgend Ihre Telefon-Nummer eintippen, wir werden Sie so schnell wie möglich anrufen

Newsletter

Registriere dich für unseren Newsletter an, über die neuesten Neuigkeiten informiert werden und bietet.

Folgen Sie uns au...
  • facebook
  • twitter
  • Google Plus

Das historische Zentrum von San Donà di Piave

In San Donà di Piave leben ca. 41.500 Einwohner. Die in der venetianischen Ebene entlang des Flusses Piave liegende Stadt in der Provinz Venedig gilt als der Hauptort im östlichen Venetien, wenige Kilometer von Venedig und Treviso sowie von den Badestränden in Jesolo, Caorle und Eraclea entfernt.

Der Wohnort wurde im Mittelalter gegründet, war aber bereits in der Antike ein wichtiger Handelsknoten.

San Donà ist eine blühende Stadt mit Grünflächen und Blumen, welche sich im gesamten Stadtkern und in den schönen Parkanlagen befinden. Die wichtigste Grünfläche ist der Flußpark. Er liegt rechts nach der Überquerung des Flusses Piave, nachdem man in die Stadt eingetroffen ist. Es handelt sich um eine wunderschöne Naturinsel, die in den letzten Jahren von der Gemeindeverwaltung besonders gepflegt wurde. Das ganze Jahr über ist es Ziel der Stadtbewohner und Touristen sowie der Liebhaber des Flussfischfangs. In der Parkanlage können verschiedene Sportarten betrieben werden, darunter Jogging, Fischfang, Rudern. An bestimmten Punkten sind auch Grillanlagen vorhanden.

In San Donà di Piave können außerdem zahlreiche Sportarten betrieben werden. Für Leichtatletik, Fussball, Rugby, Volleyball und Schwimmen ist die Stadt mit fortschrittlichen Sportanlagen aller Art ausgerüstet. Das ganze Jahr über finden hier zahlreiche sportliche Veranstaltungen auch auf nationalem Niveau statt.